Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren


http://myblog.de/muttiglueck

Gratis bloggen bei
myblog.de





Kuchen von Schwiegermutter

Ich bin immer noch mit leichter Gehirnerschütterung zu Hause. Meine Teilnahme an der gestrigen Putzmittel-Party (irgend sowas wie eine Tupper-Party nur für Putzmittel) habe ich abgesagt. Und soweit geht es mir ganz gut. Heute Vormittag hab ich mir The Hunger Games angeschaut und dann gekocht. Und dann ist es passiert: Ich dachte mir, nur ein Stück, nur eins, nur EINS als Nachtisch! Und habe mir ein Stück von Netzers Geburtstagskuchen abgeschnitten. Und gegessen. Und dann noch eins. Und noch eins. Ich habe nicht mal mitgezählt. Könnten so sieben gewesen sein!!! Eine Katastrophe. Wir hatten Netzers Mutter gesagt, sie solle ihm zum Geburtstag bitte KEINEN Kuchen schicken, weil Netzer und ich eine Diät machen und auch die Kinder in der Fastenzeit keine Süßigkeiten essen sollen, aber da kann man reden, wie man will, gestern war das Paket mit dem Kuchen, den Schokoladen, Pralinen und Chips da. Unsere Wünsche wurden einfach ignoriert. Und jetzt bin ich auch noch sowas von schwach geworden. Einfach entsetzlich. Am liebsten würde ich die Süßigkeiten aus der Wohnung schaffen, aber dann ist Netzer wieder sauer. Mist, Mist, Mist. Jetzt trinke ich erst mal einen Kaffee. Und der Kuchen muss aus meinem Sichtfeld.
28.2.13 13:17
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung