Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren


http://myblog.de/muttiglueck

Gratis bloggen bei
myblog.de





Elterngeschrei

Der ganze Tag war so friedlich und schön und doch ist es eben wieder passiert: Trotz bester Vorsätze habe ich wieder geschrien. Vermutlich hört man mich bis auf die Straße. Allerdings habe ich nur die Namen der Kinder hysterisch gebrüllt, danach habe ich mich wieder gefangen. Aber trotzdem. Musste das denn wieder sein!? Also, wie kam es dazu: Die beiden haben mich PROVOZIERT. Wir haben Abendbrot gegessen und Ole Einar hat mehrfach den Fuß auf den Tisch gelegt und dazu "Aua" gesagt. Er weiß, dass mich Füße auf den Tisch legen von 0 auf 100 auf die Palme bringt. Erstens haben Füße natürlich schon mal gar nichts auf einem (Ess!)tisch verloren und zweitens regt es mich auf, dass man versucht, mich aufzuregen. Luca Toni hat das Verhalten von Ole Einar imitiert. Beim ersten Mal habe ich noch relativ ruhig reagiert und erklärt, dass beim nächsten Mal das Abendessen für die beiden beendet ist und es ins Bett geht und prompt: Ole Einar legt den Fuß auf den Tisch und sagt "Aua". Luca Toni macht es nach. Beide finden es saukomisch. Tja, das war der Moment, als ich die Namen der Kinder gebrüllt habe. Natürlich war das Abendessen dann tatsächlich zu Ende und ich habe die beiden ins Bett gebracht. Nur der Schrei ärgert mich. Es ist ja nicht so, dass schreien irgendwas besser machen würde. Ich möchte so gerne ruhig und sanftmütig sein. Vielleicht brauche ich mehr Yoga.
3.3.13 19:21
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung