Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren


http://myblog.de/muttiglueck

Gratis bloggen bei
myblog.de





Lieber Glück als Hundefutter

Ole Einar kann stundenlang ohne Pause quatschen. Es ist total niedlich (und manchmal natürlich auch anstrengend). Gestern hat er ewig, ewig lang (ich glaube, länger als eine Stunde) einen Monolog über das Raumschiff gehalten, mit dem wir zwei demnächst ins Weltall starten werden und grade, als Netzer ihn ins Bett bringen wollte, begann er ein Gespräch über Haustiere. Und redet und redet und redet, immer schneller, mit seiner hohen Vierjährigenstimme. Dass wir einen Hund kaufen könnten, aber dann könnte er nicht mehr in den Kindergarten gehen, weil einer müsse ja beim Hund bleiben. Und dass wir zwar einen Hund oder eine Katze anschaffen könnten, aber kein Pferd, weil in der Größe hätten wir schließlich kein passendes Bett. Und man könne ja ein doppelstöckiges Hundebett bauen, dann könne unten ja noch eine Katze schlafen. Ganz aufgeregt wollte er dann noch anmerken, dass wir ja leider kein Hundefutter besitzen, dass wir aber Glück haben, weil man im Supermarkt welches kaufen kann und endete dann mit der Schlussfolgerung: Lieber Glück als Hundefutter. Niedlich!!! Da schlägt das Muttiherz wieder mal ganz hoch!!! Seit heute arbeite ich übrigens wieder 32 Stunden und eben auch montags. Ich bin mir noch nicht sicher, ob mir das gefällt! Vielleicht hätte ich die freien Montage mehr schätzen sollen. Aber ich habe ja noch den Freitag!
4.3.13 19:47
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung